Nähcafé für Frauen packt Näh-Sets für Familien

Mon, 08 Mar 2021 18:37:38 +0000 von Ralf Heinemann

© Diakonie Münden
Kreatives aus dem Stoffbeutel - für Kinder – Videoanleitung inklusive

Kleine Stoffmäuse zum Spielen kann man doch relativ einfach nähen, dachten sich die Ehrenamtlichen vom Nähcafé für Frauen in Hann. Münden. Und wenn sie sich zurzeit schon nicht zum gemeinsamen Nähen und Schnacken treffen können, dann könnten sie ja wenigstens anderen eine Freude machen. 
So stellten sie Näh-Sets für Kinder zusammen. In Stoffbeutel verpackt kann der Bastelspaß jetzt kostenlos im Bürgertreff und bei der Diakonie in Hann. Münden abgeholt werden. Dafür ließ sich einiges zuhause vorbereiten: Beutel und Nadelkissen nähen, Garn aufwickeln oder Anleitungen drucken. Sortiert und gepackt wurde dann zu zweit im Bürgertreff.

Die Beutel enthalten Material für je drei Mäuschen, Nadeln sowie Garn und Füllstoff – was man eben so braucht, um loslegen zu können. Ein Schnittmuster und eine Anleitung sind ebenfalls drin, inklusive QR-Code, der zum eigens für die Näh-Sets gedrehten Video auf YouTube führt (https://youtu.be/lGZrOBGbHOo).

Das Nähcafé ist ein Treffpunkt für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund. Es wird von Ehrenamtlichen des Diakonischen Werks Hann. Münden betreut und findet normalerweise mittwochnachmittags im Bürgertreff statt. Der Bürgertreff ist ein soziales Zentrum in der Mündener Altstadt, getragen vom Verein Bürgertreff, Verein zur Förderung interkulturellen Lebens, Kooperationspartner der Diakonie.

Jetzt hat das Nähcafé schon länger Corona-Pause. Mit den Näh-Sets wollen die Frauen auch ein bisschen Lust aufs Handarbeiten machen – in der Hoffnung, dass man bald wieder gemeinsam Nadel, Faden und Kaffeetassen schwingen kann.

Zum Abholen: 
Der Bürgertreff, Ziegelstraße 56, ist ab dem 23. Februar dienstags bis freitags von 9 bis 13 Uhr besetzt, bitte klingeln!

Bei der Diakonie, Welfenstraße 5, bitte telefonisch einen Abholtermin vereinbaren,
05541 / 701-9021, Lucia Schäfer, oder
05541 / 7019022, Ute Krach. 
Quelle: Bettina Sangerhausen
Daniela Stenzel, Ehrenamtliche im Nähcafé für Frauen, beim Packen der Näh-Sets. Vorn im Bild ein paar Beispiel-Mäuse.
Quelle: Bettina Sangerhausen
Ein paar Beispiel-Mäuse